Unsere Tracht
Übungsabend jeden Dienstag in der Boy-Lornsen Schule in Tinnum, immer ab 19:30 (ca 1-1,5 Std.)

Trachtern und Tradition

Über drei Jahrhunderte hinweg lässt sich das Trachtenwesen auf Sylt verfolgen. Die Ćltesten Überlieferungen stammen aus den landeskundlichen Schriften von Heinrich Rantzau aus dem Jahre 1597, die darin enthaltenen Zeichnungen stammen aus der Zeit um 1575. Sehr detailliert berichtet Henning Rinken 1843 über die Trachten der Sylter Frauen. 1891 fügt Christian Jensen seiner Beschreibung der Trachten die Zeichnungen Heinrich Rieters von 1804 hinzu. Die Tracht war im Laufe der Zeit verschiedenen Verä¤nderungen unterworfen, blieb in der Grundform jedoch bis in die Endphase um 1800 erhalten.

In den erfolgreichen Jahren der Handelsschiffahrt (1775 bis 1807) zog in vermögenden Familien eine €˛Kapitänsfrauentracht ein. Manche Frau begleitete ihren Mann in die großen Hafenstädte und brachte die feineren Stoffe auf die Insel mit.

Der zunehmende Wohlstand bedingte aber auch das Ende der alten Bekleidungsformen. 1820 trat wohl zum letzten mal eine Braut mit Hüüf vor den Traualtar. Auch die anderen traditionellen Bestandteile der Tracht wurden nach und nach abgelegt und durch städtische Mode ersetzt.

Aktuelle Tracht

tracht 1

tracht 2

tracht 3